Vermentino Weingut Bruna aus Ligurien

25,00 €
(1 l = 33,33 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Der Wein

Der Vermentino stammt aus den Weinbergen des Arroscia-Tals in Ligurien, wo eigentlich die ersten, sehr ursprünglichen Pigato-Trauben gepflanzt wurden. Dort wächst auch der Vermentino des Weingutes Bruna, allerdings nur auf zwei Terrassen, die von Pigato-Reben umgeben sind. Die Weinberge liegen oberhalb des Dorfes Pogli in einer Höhe von 210 bis 260 Metern über dem Meeresspiegel und sind nach Süden ausgerichtet. Der Boden besteht aus bläulichem Lehm, der reich an fossiler Mikro- und Makrofauna ist. Es herrscht ein mediterranes Mikroklima, das durch die umliegenden Wälder und die Seewinde gemildert wird.

Die Trauben erreichen ihre optimale Reife etwa eine Woche früher als beim Pigato, in den ersten Septemberwochen. Die Lese erfolgt von Hand, der Ertrag pro Rebstock ist sehr gering. Nach dem Pressen und Reinigen des Mostes erfolgt eine kontrollierte Gärung bei 16°. Nach siebenmonatiger Reifung auf der Feinhefe im Stahltank wird der Wein auf natürliche Weise bei Kellertemperatur ausgebaut.

Der angebotene Jahrgang ist 2022.


Das Weingut Bruna

Das Weingut Bruna in Ranzo, Ligurien, ist eines der wenigen, das den ursprünglichen Pigato aus den historischen Weinbergen der Familie biologisch anbaut. Neben dem Pigato werden auch Vermentino, Granaccia, Rossese und Syrah angebaut. Die Weinberge des Gutes liegen auf den typischen ligurischen Terrassenhügeln mit Steinmauern. Die Reben wachsen hier in Harmonie mit Olivenbäumen, Eichen, Steineichen und der mediterranen Macchia.

Inmitten dieser herrlichen Landschaft praktiziert die Familie Bruna natürliche Anbaumethoden ohne den Einsatz von Unkrautvernichtungsmitteln, systemischen oder synthetischen Produkten. Sie respektieren den Boden, halten ihn lebendig und die Weinberge in Harmonie mit den umliegenden Pflanzen und Insekten.