Pigato “Le Russeghine” Weingut Bruna aus Ligurien

27,00 €
(1 l = 36,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Der Wein

Dieser ganz besondere Pigato "Le Russeghine" enthält eine Auswahl von Trauben aus alten Weinreben. Der Wein stammt zum größten Teil aus dem historischen Weinberg Russeghine, der 230 Meter über dem Meeresspiegel und oberhalb der Ortschaft Ranzo Borgo liegt. Seine Ausrichtung ist nach Südosten.

Der Wein stammt wie auch der Pigato "Majé" vom Weingut Bruna aus dem Arroscia-Tal. Ein roter Lehmboden und ein Reichtum an eisenhaltigen Mineralien, das zeichnet den Boden für diesen Wein aus und das schmeckt man. Der Pigato Le Russeghine zeichnet sich durch seine Tiefe und Mineralität aus. Er ist der vollendete Ausdruck eines besonderen Terroirs.

Der Pigato hat eine leuchtend strohgelbe Farbe mit zarten grünen Nuancen. In der Nase ist er reich und vielfältig: fruchtige Aromen (gelber Pfirsich, Zitrone, Grapefruit) verbinden sich mit mediterranen Kräutern (Salbei, Thymian, Pinienharz, Anis). Am Gaumen ist er voll und anhaltend, mit ausgeprägter Würze und mineralischen Noten. Der Abgang ist geprägt von Zitrus- und Mandelaromen.

Der angebotene Jahrgang ist 2022.

Und noch ein etwas: Dieser Wein wurde vom Gambero Rossi zu einem der 9 besten Pigato Liguriens ausgewählt!


Das Weingut Bruna

Wir hatten die Gelegenheit, Francesca Bruna zu treffen, die das Weingut ihres Vaters Riccardo übernommen hat und es heute gemeinsam mit ihrem Mann Roberto leitet. Bereits in den frühen 70er Jahren begann Riccardo damit, in den historischen Weinbergen der Familie in Ranzo Wein zu produzieren und abzufüllen. Damit war er der Vorreiter in der Region. Der Pigato ist eine spezielle Sorte des Vermentino, die in der Gegend von Albenga und im Arroscia-Tal einzigartige und nicht reproduzierbare Eigenschaften entwickelt hat, weshalb sie als eigenständige Rebsorte gilt.

Heute ist das Weingut eines der wenigen, das diesen ursprünglichen Pigato noch nach biologischen Richtlinien anbaut. Die Weinberge erstrecken sich über die typischen terrassierten Hügel Liguriens, gesäumt von Steinmauern, an denen Rosmarinsträucher emporwachsen. Das Mikroklima ist mediterran, geprägt von Trockenheit und Wind, während auf der einen Seite das Meer mit seinem endlosen Horizont liegt und auf der anderen die ligurischen Alpen mit ihrer grünen Pracht, dem Licht und der Stille. Die Weinberge gedeihen in perfekter Harmonie mit Olivenbäumen, Eichen und Steineichen sowie der mediterranen Macchia. In dieser zauberhaften Landschaft setzt die Familie Bruna auf natürliche Anbaumethoden und verzichtet auf den Einsatz von Unkrautvernichtungsmitteln, systemischen oder synthetischen Produkten. Sie achten darauf, den Boden lebendig zu halten und die Weinberge im Einklang mit den umgebenden Pflanzen und Insekten zu pflegen.


Wozu passt Pigato?

Der Pigato ist ein vielseitiger Wein, seine Leidenschaft für Meeresfrüchte und Fischgerichte ist einfach nicht zu übersehen. Seine lebendige Säure verleiht jedem Gericht eine erfrischende Note. Er ist aber auch der ideale Begleiter zu Pastagerichten mit hellen Soßen, gegrilltem Gemüse, Salaten und kräftigen Käsesorten wie Pecorino und Parmesan. In seiner Heimat Ligurien wird er oft zu traditionellen Gerichten wie Pansoti und Fritto Misto serviert.