Pigato “Al Mare” Weingut Federica Novelli aus Ligurien

22,00 €
(1 l = 29,33 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Der Wein "Al Mare" vom Weingut Federica Novelli liegt uns besonders am Herzen, denn Federica besitzt das einzige Weingut in Civezza. Civezza, ein typisches ligurisches Dorf in der Nähe von Imperia, ist unser zweites Zuhause. Hier wohnen wir, wenn wir vor Ort sind, und ganz in der Nähe liegt unser Olivenhain.

Der Wein

Der Wein "Al Mare" stammt von jungen Pigato-Reben, die erst 2018 auf Federicas Weingut in Civezza neu gepflanzt wurden. Das Besondere: Die Trauben werden nach einer sanften Pressung für 10 Monate in Barrique gekeltert und ausgebaut.

Der Pigato hat eine typische strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen und entfaltet in der Nase einen Duft nach Blumen, mediterraner Macchia, Heilkräutern, weißen und gelben Früchten sowie Meeresnoten. Am Gaumen ist er harmonisch und ausgewogen mit mäßiger Säure, fruchtigen, frischen und leicht holzigen Noten, guter Intensität und mineralischen Nuancen. Der Abgang ist angenehm salzig mit einer leichten Mandelnote. Der Pigato sollte jung getrunken werden, d.h. innerhalb der ersten drei Jahre, um seine Eigenschaften voll zu entfalten.

Der angebotene Jahrgang ist 2022. Wenn Sie sich für diesen Wein entscheiden, halten Sie eine von nur 500 Flaschen "Al Mare" in der Hand.

Das Weingut Novelli

Natürlich kennen wir Federica und spüren ihre Liebe zur Region. Angefangen hat sie mit der Produktion von Olivenöl, heute verkauft sie auch andere typisch ligurische Köstlichkeiten, vermietet Zimmer in ihrem Agriturismo "Oltrealmare" und gibt auf Anfrage Einblicke in ihre Olivenölproduktion und seit 2018 auch in ihren Weinanbau.

Als wir mit Federica über eine Zusammenarbeit sprachen, brachte sie uns eine typisch ligurische Spezialität mit: eine Farinata. Wir haben beim Essen natürlich auch ihren Wein und ihr Olivenöl probiert. Federica hat keine lange Tradition im Weinbau, aber sie hat Interesse und Leidenschaft. Ihr Weinberg ist klein, ihre Anbaumethode biologisch. Sie setzt auf natürliche Anbaumethoden und verzichtet unter anderem auf den Einsatz von Unkrautvernichtungsmitteln.

Sie sagt selbst: "Ich habe mich 2018 auf dieses Abenteuer eingelassen und meinen Job aufgegeben, der mich nicht zufrieden machte. Ich liebe die Natur und schätze unser anspruchsvolles, aber wunderbares Gebiet. Mein Wein entsteht in Zusammenarbeit mit meiner Familie und einigen der besten lokalen Experten."

Wozu passt dieser Pigato?

Der Pigato schmeckt am besten als Aperitif und passt hervorragend zu Meeresfrüchten und den traditionellen ligurischen Nudelgerichten. Er passt auch gut zu strukturierteren und komplexeren Fischgerichten oder zu zartem Geflügel und mittelreifen Käsesorten.