Pesto della casa - Pesto alla Genovese

5,50 €
(1 kg = 30,56 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Unser Pesto della Casa!

Unser Pesto della casa lassen wir in einer kleinen Manufactur im Hinterland von Imperia produzieren. Die Zutaten werden von unserer Pesto-Meisterin Francesca bei Produzenten aus der Region eingekauft. Der Parmesan- und Pecorinokäse sind D.O.P zertifiziert. Die geschmackvolle Gesamtkomposition bleibt allein das Geheimnis von Francesca. Wir lieben es jedenfalls und empfehlen allen die gerne Pesto essen unser Pesto della Casa zu probieren. Diese Variante ist mit Knoblauch.


Was ist Pesto alla Genovese?

Pesto Genovese ist eine köstliche und vielseitige Sauce, die ihren Ursprung in der italienischen Region Ligurien, insbesondere in der Stadt Genua, hat. Diese einzigartige Sauce ist bekannt für ihren intensiven Geschmack, der durch die Kombination von frischem Basilikum, nativem Olivenöl extra, Pinienkernen, Knoblauch und Parmesankäse entsteht. Das Besondere an unserer Rezeptur ist die zusätzliche Beigabe von Walnüssen und Pecorinokäse.


Wie wird unser Pesto della Casa hergestellt?

Der Hauptbestandteil unseres Pesto Genovese ist frisches Basilikum. Dies verleiht der Soße ihr charakteristisches Aroma und ihre leuchtend grüne Farbe. Traditionell wird das Basilikum zusammen mit Pinienkernen, Knoblauch und einer Prise grobem Meersalz in einem Mörser zu einer cremigen Paste zerstoßen. Dieser Schritt hebt die Aromen der Zutaten hervor und verleiht dem Pesto eine samtige Textur.

Das Olivenöl wird dann langsam in die Mischung gegeben, um eine reichhaltige und geschmeidige Konsistenz zu erhalten. Das Olivenöl trägt nicht nur zum Geschmack bei, sondern hilft auch, die Sauce zu emulgieren und zu stabilisieren. Leicht geröstete Walnusskerne verleihen dem Pesto eine angenehme Nussigkeit und Textur. Ihr reiches Aroma ergänzt perfekt das frische Basilikum und verleiht dem Pesto eine subtile Komplexität. Knoblauch verleiht dem Pesto Genovese zusätzlich noch eine würzige Note und trägt zur Tiefe des Geschmacks bei. Es ist wichtig, die Menge des Knoblauchs sorgfältig abzuwägen, damit er nicht zu dominant wird, sondern subtil im Hintergrund bleibt. Zuletzt wird frisch geriebener Parmesankäse und Pecorinokäse hinzugefügt, um dem Pesto Genovese eine salzig-würzige Note zu verleihen. Der Käse rundet die Aromen ab und verleiht der Sauce eine cremige Konsistenz.


PRODUKTBESCHREIBUNG

Name: Pesto della Casa

Produktart: Pesto Genovese mit Knoblauch

Herkunftsland: Italien

Inhalt (Füllgewicht): 180 g

Mindestens haltbar: 31.05.2025


ZUTATENLISTE

Basilikum Genovese D.O.P 39%; Natives Olivenöl extra; Parmesankäse (Parmigiano Reggiano D.O.P) (Milch, Salz, Lab); Walnüsse, Pecorinokäse (Pecorino Romano D.O.P.) (Schafsmilch, Salz, Lab); Pinienkerne; Knoblauch. Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure; Säureregulator: Zitronensäure; Konservierungsmittel: Sorbinsäure


Allergikerinformation

Das Produkt kann andere Nüsse, Erdnüsse und Eiprotein enthalten.


NÄHRWERTANGABEN für 100ml

Brennwert: 2235kj/541kcal

Fett: 52g

.....davon gesättigte Fettsäuren: 8,9g

Kohlenhydrate: 12,0g

.....davon Zucker: 4,0g

Eiweiß: 5,3g

Ballaststoffe: 3,2g


VERWENDUNGSHINWEIS: Nach dem Öffnen mit Öl bedecken und im Kühlschrank zwischen 0 und 4 Grad lagern, innerhalb von 5 Tagen verbrauchen.


GENUSSEMPFEHLUNGEN: Unser Pesto della Casa einfach auf’s Brot und pur genießen, herrlich und klassisch zu Pasta oder auch in Dips verwenden.


Produziert und abgefüllt: Uliveti del Maro; Strada Ville S. Pietro, 14A, 18021 Borgomaro, Imperia, Italien

Vertrieben von: Wein und Olive UG (haftungsbeschränkt), Völkstraße 8, 86150 Augsburg


Wozu passt unser Pesto della Casa?

Pesto Genovese ist sehr vielseitig und kann auf unterschiedliche Weise verwendet werden. Es ist ein klassischer Begleiter zu Pasta, sei es als einfache Soße für Spaghetti oder als Füllung für Tortellini. Es kann aber auch als Brotaufstrich, als Dip für Gemüse oder sogar als Verfeinerung für gegrilltes Fleisch oder Fisch verwendet werden. Traditionell wird Pesto alla Genovese kalt gegessen, nicht gekocht oder erhitzt, sondern direkt auf gekochte Nudeln oder andere warme Speisen gegeben. Die Wärme der Pasta oder der anderen Speisen reicht aus, um die Aromen des Pestos zu aktivieren und zu entfalten. Auch als Dip oder Brotaufstrich wird Pesto kalt serviert.

Alles in allem ist unser Pesto alla Genovese eine wunderbare Art, den frischen Geschmack von Basilikum und die Aromen des Mittelmeers zu genießen. Ob traditionell zubereitet oder mit eigenen kreativen Variationen verfeinert, dieses köstliche Gericht ist ein wahrer Genuss für die Sinne und eine Hommage an die reiche kulinarische Tradition Italiens.

Buon appetito!